schnaq

Publikationen und Artikel

Die Wissenschaft und Gedanken hinter schnaq

Von der Wissenschaft in die Praxis

Die Software, die wir entwickeln, basiert nicht nur auf Erfahrung, sondern auch auf langjähriger Forschung auf den Gebieten der Diskussion und Kommunikation. Hier finden Sie wissenschaftliche Artikel, Zeitungsbeiträge und weitere Publikationen, die von unserem Team stammen, oder in Kooperation mit unserem Team entstanden sind

„Schnaq“ macht das Diskutieren einfacher
Zeitungsartikel

Ein Artikel in der Rheinischen Post über die Ziele und Entwicklung von schnaq.

Der Referent spricht, die Software beantwortet derweil Fragen
Zeitungsartikel

Ein Artikel in dem RGA mit Fokus auf schnaqs Fähigkeiten bei Events für einen Mehrwert zu sorgen.

Startup: Grevenbroicher ist Mirgründer der Plattform Schnaq
Zeitungsartikel

Ein Artikel in der NGZ mit, welcher die Gründung von schnaq mit dem Fokus auf unseren Gründer Michael legt.

Schnaq verhindert „Wissenssilos“ in Firmen
Zeitungsartikel

Ein Artikel in dem Solinger Tageblatt. Thema ist die Nutzbarkeit von schnaq in Unternehmen für effizientere Prozesse.

„Kann eine Software die Wut im Netz zähmen? 2 Forscher haben es versucht“
Zeitungsartikel

Ein Artikel über unsere Forschung in der Perspective Daily. Schwerpunkt ist strukturiertes Diskutieren

„Im Internet läuft es mies ab“
Interview

Ein Interview mit unseren Gründern Dr. Christian Meter und Dr. Alexander Schneider über Diskussionen im Internet, Trolle und wie man dagegen vorgehen könnte.

Untangling Internet Debate – Decentralization and Reuse of Arguments for Online Discussion Software
Dissertation (englisch)

In der Dissertation von Dr. Alexander Schneider geht es um die Frage, ob man strukturierte Diskussionen im Internet per dezentralen Systemen durchführen kann.

Rethinking Online Discussions
Dissertation (englisch)

In der Dissertation von Dr. Christian Meter werden mehrere neuartige Verfahren und Herangehensweisen beleuchtet, um im Internet strukturierte Diskussionen durchführen zu können.

Structure or Content? Towards Assessing Argument Relevance
Paper (englisch)

In diesem Paper wird analysiert, ob Pagerank als Algorithmus zuverlässige Aussagen über Argumentrelevanz treffen kann und wie die Performance im Vergleich zu neueren Algorithmen ist.

Autoren: Marc Feger, Jan Steimann, Dr. Christian Meter.

Various Efforts of Enhancing Real World Online Discussions
Paper (englisch)

Eine Präsentation von verschiedensten Methoden, die es ermöglichen, echte Diskussionen im Internet zu verbessern.

Autoren: Alexander Schneider, Christian Meter

D-BAS – A Dialog-Based Online Argumentation System
Paper (englisch)

Die Beschreibung eines formalen Prototypen für dialogbasierte Online-Argumentation inklusive Evaluierung.

Autoren: Tobias Krauthoff, Christian Meter, Gregor Betz, Michael Baurmann, Martin Mauve

Dialogbasierte Online-Diskussionen
Artikel

Eine Vorstellung des Konzeptes der dialogbasierten Online-Diskussionen für Laien.

Autoren: Christian Meter, Tobias Krauthoff, Alexander Schneider

EDEN: Extensible Discussion Entity Network
Paper (englisch)

Die Vorstellung eines Software-Paketes, welches den Betrieb von dezentral organisierten Servern erlaubt, die Nutzer:innen Zugang zu Online-Diskussionssystemen geben.

Autoren: Christian Meter, Alexander Schneider, Martin Mauve

Jebediah – Arguing With a Social Bot
Shortpaper (englisch)

Das Paper demonstriert einen sozialen Bot auf Basis von Googles Dialogflow Engine. Der Bot ist in der Lage in sozialen Netzwerken dialogbasiert mit seinen Nutzer:innen zu kommunizieren.

Autoren: Christian Meter, Björn Ebbinghaus, Martin Mauve

Dialog-Based Online Argumentation: Findings from a Field Experiment
Paper (englisch)

In einem Feldexperiment mit über 100 Proband:innen wird untersucht wie gut ein dialogbasiertes Argumentationssystem von Laien bedient werden kann.

Autoren: Tobias Krauthoff, Christian Meter, Martin Mauve

Reusable Statements in Dialog-Based Argumentation Systems
Paper (englisch)

Die Autoren untersuchen den Gedanken, wie man online getätigte Argumente und deren Interrelationen als Resource verwertbar und wiederverwendbar machen kann.

Autoren: Alexander Schneider, Christian Meter

discuss: Embedding Dialog-Based Discussions into Websites
Paper (englisch)

Wenn strukturierte Diskussionen per Software möglich sind, ist es dann auch möglich diese Diskussionen in beliebigen Web-Kontexten stattfinden zu lassen? Dieser Frage gehen die Autoren nach.

Autoren: Christian Meter, Tobias Krauthoff, Martin Mauve